Meine Ausstellung in New York

Was mich in Faribas Werken beeindruckt, ist ihre Fähigkeit Bewegung malerisch auszudrücken mit einem unendlichen Verständnis für Tiefe und Emotionen, die ich in Ihren Werken immer wieder aufs Neue entdecke. Die Farbwahrnehmung und die Art und Weise, wie sie die Leinwand nutzt mit einer sorgfältigen Kontrolle über die Pinsel und die Verwendung einer breiten Palette, veranschaulicht zudem die Tatsache, dass sie eine begeisterte Künstlerin ist, die weiß ihre Begeisterung in den Bildern umzusetzen und diese dem Betrachter zu vermitteln.

Ein weiteres Merkmal in Faribas Schaffen ist, das trotz der schnellen Pinselführung, ihre Gemälde eine besondere Tiefe aufweisen. Es sind abstrakte Bilder, und doch fesseln Sie uns, je länger wir sie beobachten. In manchen ihren Arbeiten lässt sie Wasser fließen, welches dann auf hartem Felsen prallt und zum Stehen bleibt.


Agora Gallery Director
Angela Di Bello


Galerie



Vita

Fariba Roostaei wurde in der südiranischen Stadt Abadan geboren. Die künstlerische Begabung von Fariba wurde von ihrem weltoffenen, liberalen und intellektuell geprägten Elternhaus von Anfang an nach Kräften unterstützt. Schon früh begeisterte sie sich für die expressionistische Malerei; hier hatte es ihr besonders die Farbkraft der Werke Emil Noldes angetan.

1980 hat sie ihre Schulausbildung mit dem Abitur in Abadan abgeschlossen und von 1981 bis einschließlich 1984 zwei namhafte Kunstschulen im Iran besucht. 1984 kam sie nach Deutschland. Auch hier hielt Fariba an Ihrem Berufswunsch, Malerin zu werden, fest. Von 1985 bis 1990 hat sie das Atelier Freitag unter der Leitung von Herrn Peter Paulwitz-Matthäi, besucht, der sie in ihrer künstlerischen Laufbahn entscheidend prägte. Sie besuchte noch zwei weitere Ateliers und setzte schließlich ihr Studium an der Fachhochschule Hannover fort.

Ab Jahr 2011 bis 2013 hat die Künstlerin sich mit Bildhauerei im privaten Atelier beschäftigt.

Unter anderem auch:
- Goldschmiede -Speckstein -Akt Plastik (Ton)
- Schweißen von Altmetall Skulpturen (vergolden mit Blattgold/Bronzeguss)
- Bildhauerei mit Beton und Gibs

Lesen Sie die ausführliche Biographie als PDF-Datei.


Ausstellungen

9.-10.2014 Music meets the Eye
Hamburger Kreativgesellschaft (G)

03.2010 Zeitgenössische deutsche
Kunst in New York (G)

02.2005 Impulse International
(Messe Osnabrück)

10.2003 in der Postergalerie
Hamburg-Große Bleichen (E)

09.1997 Privatgalerie Plewisast
Hamburg-Winterhude (E)

03.1997 auf der Messe "Cebit 97"
in Hannover

09.1996 im Pro Linguis
Hamburg (E)

08.1996 Galerie Rose
Hamburg (E)

07.1992 im Polygram
Hannover (G)

09.1989 im Kulturhaus Hamburg
(Einzelausstellung)

03.1989 im Hamburger Rathaus
(Gruppenausstellung)

....... und mehrere Privatausstellungen


Presse


Kontakt



Impressum

Galerie & Atelier Fariba

Grindelallee 143
20146 Hamburg
Deutschland

Tel.: +49 (0) 178 - 430 19 05

Email: info@faribaroostaei.de
Web: www.faribaroostaei.de


Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle, übernehme ich keine Haftung für Inhalte externer Links.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
Copyright, sämtliche Bilder sind urheberrechtlich geschützt.